Drucken

Kennzeichen effektiver Kooperation

  • Die Lehrkräfte beider Schularten zeigen Interesse an der jeweils anderen Schulart und gehen offen auf die Kolleginnen und Kollegen zu.
  • Die Zusammenarbeit wird von allen Beteiligten gewünscht und unterstützt. Sie findet auf allen Ebenen (Regierung, Staatl. Schulamt/Schulleitung und Lehrkräfte) statt. Auf die Bedürfnisse und terminlichen Rahmenbedingungen (Prüfungszeiten etc.) der jeweiligen Schule wird Rücksicht genommen.
  • Es bestehen der Wille und die Möglichkeit, sich gegenseitig über die jeweilige Schulart zu informieren.
  • Vor Ort werden Ziele und Inhalte festgelegt, um effektiv miteinander zu arbeiten. Für alle Beteiligten erfolgt ein gewinnbringender Austausch über pädagogische und organisatorische Fragen. Gemeinsame Projekte werden initiiert und durchgeführt. Der regelmäßige Austausch in den Arbeitskreisen vertieft die Kooperation.